Qualität hat ihren Preis! Fertigung in Deutschland nach deutschen Qualitätsmaßstäben!

VW Golf Getriebe

Austauschgetriebe für VW Golf 


Das bekannteste und meistverkaufte Fahrzeug des VW Konzerns. Seine Plattform wird auch für viele andere Fahrzeuge in der Flotte der V.A.G. Gruppe genutzt. Der erste Golf wurde 1974 gebaut. In Deutschland wurde er 1983 vom Golf II abgelöst in anderen Ländern wurde er noch sehr viel länger gebaut. Erst 2009 lief in Südafrika der letzte Golf I vom Band. Auch der Golf II wurde 10 Jahre lang produziert. Seitdem verkürzen sich die Intervalle bis neue Modelle auf den Markt kommen immer weiter. Inzwischen kommt alle 4-5 Jahre ein neues Modell auf den Markt, seit 2012 ist es bereits das siebte Modell der Reihe.

Die Getriebe, die ursprünglich für den Golf entwickelt wurden werden immer wieder modernisiert und kommen inzwischen in allen Mittelklassewagen des VW-Konzerns und der VW-Töchter zum Einsatz.

Golf IV (Typ 1J) ab 1997

VW Golf IV (Foto Sp 2000)

Der Golf IV nutzt Schaltstangengetriebe der Baureihe 02K und Seilschaltgetriebe der Baureihe 02J. Golf IV Getriebe der Reihe 02K kommen vor allem beim 1,4L 16V, den 1,6L Motoren und beim 1,9L SDI zum Einsatz. Die restlichen Motoren unter 2L Hubraum nutzen 02J Getriebe. Ab 2,0L werden 02M Getriebe verbaut. Golf IV Allradgetriebe gibt es in den Bauformen 02M und 02C, wobei letztere die Allradvariante der VW Golf Schaltgetriebe 02J sind.

Bei allen Getriebereihen wird die Fahrzeuggeschwindigkeit über die Drehgeschwindigkeit des Differentials gemessen, nicht über das ABS-System, wie in neueren Fahrzeugen.

Golf V (Typ 1K) ab 2003

VW Golf V front 20081127

VW Golf V Getriebe gibt es bei kleineren Motoren mit Getrieben der Baureihen 0AF (5-Gang) und 0AG (6-Gang). Mittlere Motoren bekommen 0A4-Getriebe und 02S-Getriebe. Ab 2,0 L Motoren kommen Golf V Schaltgriebe nur noch mit 6-Gängen zum Einsatz. Die Baureihe ist 02Q.

Golf VI (Typ 1K) ab 2008 und Golf VII (Typ 5G) ab 2012

VW Golf VI 1.4 TSI 160PS Comfortline Reflexsilber
VW Golf 1.6 TDI BlueMotion Technology Comfortline (VII) – Frontansicht, 31. Dezember 2012, Düsseldorf

Im Golf VI und Golf VII wurden die existierenden Getriebe nur anders übersetzt. Neue Modelle gibt es hier kaum. Mit dem Golf VI wurde die Baureihe 0AJ bei einigen Fahrzeugen genutzt, ein VW-Golf 6-Ganggetriebe. In VW Golf 5-Gangmodellen kam die Baureihe 0AH hinzu. Diese stammt ursprünglich aus dem VW Caddy und unterscheidet sich von der Reihe 0AF hauptsächlich durch ein deutlich größeres Differenzial.

VW Golf Austauschgetriebe haben wir in allen gängigen Übersetzungen vorrätig. Sollte ein Getriebe mal nicht vorrätig sein, können wir auch kurzfristige Getriebereparaturen anbieten. Reparaturen für VW Golf Getriebe dauern meist nur 1-2 Werktage. Inklusive Hin- und Rücktransport dauern die Reparaturen beim VW Golf Getriebe nicht länger als eine Woche. Allrad Getriebe haben wir nicht vorrätig und können daher nur Reparaturen anbieten.



 

 

 

www.getriebeprofi.de Etrag GmbH - Eifelstraße 49 - 52068 Aachen - Ruf: 0241 - 90 25 66 - Fax: 0241 - 90 25 03 - kontakt@getriebeprofi.de